This website uses cookies

This website uses cookies to improve user experience. By using our website you consent to all cookies in accordance with our Cookie Policy.

Some cookies on this site are essential, and the site won't work as expected without them. These cookies are set when you submit a form, login or interact with the site by doing something that goes beyond clicking on simple links.

We also use some non-essential cookies to anonymously track visitors or enhance your experience of the site. If you're not happy with this, we won't set these cookies but some nice features of the site may be unavailable.

Maulbronn - Elfinger Hof

 

Maulbronn - Grangie Elfinger Hof

Eilfinger Weinberg
Domäne Elfingen (ehemalige Grangie Maulbronns)

Nur wenige Kilometer vom Kloster Maulbronn liegt die Domäne Elfinger Hof, eine der ersten Grangien des Klosters. Er ist schon seit 1152 historisch nachgewiesen und gehörte mit dem benachbarten Weinberg zu den wichtigsten wirtschaftlichen Besitztümern des Klosters, der zunächst von Laienbrüdern selbst bewirtschaftet wurde, später dann von Pächtern. Die Domäne vermittelt heute noch einen lebendigen Eindruck der Klosterlandschaft von Maulbronn, obwohl die Gebäude des Weilers wohl alle aus neuerer Zeit stammen.

prev

Daten & Infos

Gegründet: 1153
Aufgelöst: 1534 Reformation
Zustand neuzeitlich, Baubestand ungewiß
Lage: An der K4521 (Frankfurter Straße) etwa 2km westlich von Maulbronn, Württemberg DE Karte (OpenStreetMap)
Links: Landeskunde Leo-bw
Kuladig Elfinger Hof
Literatur: