This website uses cookies

This website uses cookies to improve user experience. By using our website you consent to all cookies in accordance with our Cookie Policy.

Some cookies on this site are essential, and the site won't work as expected without them. These cookies are set when you submit a form, login or interact with the site by doing something that goes beyond clicking on simple links.

We also use some non-essential cookies to anonymously track visitors or enhance your experience of the site. If you're not happy with this, we won't set these cookies but some nice features of the site may be unavailable.

Salem - Ulm

 

Pfleghof des Klosters Salem in Ulm

Salmannsweiler Hof an der Frauenstraße 2 in Ulm, Foto: Andreas F. Borchert, CC BY-SA 3.0 de, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=16751704

Salemer Pfleghof 1505 - 1803 mit Kapelle St. Peter bis 1537

 

"im 15. Jahrhundert erbaut durch Konrad von Weißenhorn, 1485 aus- und umgebaut, bis 1505 im Besitz der Kaufmannsfamilie Gienger, 1794 wurde der Hof umgebaut, wobei ein klassizistischer Baustil übernommen wurde und das Mansarddach entstand, bis 1803 Pfleghof der Zisterzienserabtei Salem, 1950 und 1981 weitgehend renoviert, wobei auch die Fassade neu gestaltet wurde" (Zitat Quelle: Wikipedia, Liste der Kulturdenkmale in Ulm-Innenstadt).

prevnext

Daten & Infos

Stammkloster: Salem
Gegründet: 15. Jh. Ausbau 1485
Aufgelöst: 1803 Säkularisation
Zustand gut erhalten, spätgotisch-barock
Lage: Frauenstraße 2, Ulm, Württemberg DE Karte (OpenStreetMap)
Links: Liste Kulturdenkmale Ulm, Wikipedia DE